HIERBA BUENA

Erfrischend, betörend, belebend und feinwürzig

Das Duo SONNICA YEPES - Gesang und THOMAS HANZ - Gitarre entfaltet in dem Programm HIERBA BUENA den charakteristischen Gefühlsreichtum spanischer Lieder und argentinischer Tangokompositionen des 20. Jahrhunderts.

Von Liebesfreud und Liebesleid, von Glück und Schwermut erzählen die romantischen Kompositionen von Astor Piazzolla, Carlos Gardel, José M. Cano u.a., die das Duo speziell für diese Besetzung arrangiert hat. Kleine, inzinierte Zwischentexte verbinden die Lieder und eröffnen dem Publikum den Zugang zu einem Programm, in dem sich weltberühmte Titel - wie z.B. “Hijo de la Luna”, “Mi Buenos Aires querido” oder “Vuelvo al Sur” - mit eigenen Kompositionen des Gitarristen zur spannungsvollen musikalischen Darstellung verbinden.

Ihre musikalische Heimat haben die beiden Künstler in dem von Th.Hanz gegründeten Tango-Sextett  UN TANGO  MáS . SONICA YEPES stammt aus einer spanischen Schauspielerfamilie, studierte Jazz-Gesang an der Essener Folkwang Hochschule, tritt als Solistin in unterschiedlichen Formationen auf und konzertierte in Deutschland, Griechenland, Frankreich und Weißrussland. CD-Produktionen entstanden mit UN TANGO MáS und dem JJO-NRW.

THOMAS HANZ studierte ebenfalls an der Essener Folkwang Hochschule und legte nach seiner künstlerischen Diplomprüfung an der MHS Hannover das Konzertexamen an der Musikhochschule Köln bei Prof. Roberto Aussel ab. Konzertreisen führten ihn nach Mallorca, Spanien und zu namhaften Festivals im In-und Ausland. Seit 1998 ist er künstlerischer Leiter des Internationalen Gitarrenfestivals Essen. CD-Produktionen entstanden beim Label Musikom.

Musikzitat: Yepes / Hanz - Hierba Buena

CD:

  • Hierba Buena - Canciones espanolas y latinoamericanas
  • Hierba Buena - Noticias del Mundo


Home Hierba Buena: www.hierbabuena.de

[Home] [Kammermusik] [Lieder, Songs, Arien] [Welt-Musik] [Chansons und Kabarett] [E-Mail] [Impressum] [Datenschutz]
Cover von Hierba Buena
Foto von Hierba Buena

Fotograf - Sven Tielmann